„Canyons of the Great Wild West“
16 Tage USA-Südwesten

12. Juni - 27. Juni 2025

Wir erfüllen den Traum eines jeden echten Bikers: 
Einmal auf einer Big-Block Harley Davidson die phantastischen Sehenswürdigkeiten des amerikanischen Südwestens erleben!  
Egal ob der Bummel durch die verrückteste Stadt der Welt – Las Vegas, der Besuch des mächtigen Hoover-Damm, das „Easy-Livin‘“-Feeling auf der Route 66, das Staunen über die Dimensionen des Grand Canyon, die unglaubliche Symbiose zwischen Fels und Licht im Antelope Canyon, das „Lebendig werden von John Wayne“ im Monument Valley, die Achterbahnfahrt auf der Traumstraße „Scenic-Byway No.12, oder die grandiosen und total unterschiedlichen Nationalparks Capitol Reef, Arches, Bryce Canyon und Zion: 
Ein Höhepunkt jagt den anderen! 
Dazwischen die unendlichen Weiten des Wilden Westens mit seinen bizarren Landschaftsformationen und nur das Tuckern des großen V2 unter Dir! 
Eine Reise, die süchtig machen kann!

Unsere Tagesetappen:


Tag 01 Las Vega Ankunft – Transfer in unser Hotel


Tag 02 Las Vegas -"Sightseeing"  

Wir lassen uns durch die wohl verrückteste Stadt der Welt treiben. Ein „Lichtermeer“ hüllt uns am Abend ein.  


Tag 03 Las Vegas – Kingman (ca. 260 km) -"Auf den Spuren der Goldgräber"

Nach einer Fahrt durch die Mojawe-Wüste erwartet uns mit Oatman schon der erste Kult-Ort
an der Route 66. Oatman ist eine ehemalige Goldgräberstadt in der die Zeit stehen geblieben zu scheint. Ein Bild mit dem berühmten „Route 66-Zeichen“ ist ja schon fast Pflicht. Das erste „Wild West - Feeling“ stellt sich ein. Eine kurvenreiche Fahrt auf dem Mohave Rattlesnake bringt uns anschliessend nach Kingman.


Tag 04  Kingman – Seligman – Grand Canyon (ca. 300 km)-Get your Kicks on the Route 66

Vorbei am legendären Hackberry, das nicht nur ein Store, sondern zugleich ein Museum voller Zeitzeugen ist. Wir besuchen den berühmten Barbier in Seligman an der Route 66 und sind rechtzeitig zum Sonnenuntergang an der größten Schlucht der Erde!


Tag 05 Grand Canyon – Cameron – Kanab (ca. 350 km) -"Atemberaubend"

Unglaubliche Ausblicke tun sich uns auf der Fahrt entlang des Grand Canyons auf!

Durch fast menschleeres Gebiet führt uns die weitere Fahrt ins alte Westernstädtchen Kanab in Utah.


Tag 06 Kanab – Page (ca. 120 km) -"Unbeschreiblich"

Eine Symbiose aus Stein und Licht erwartet uns im unbeschreiblichen Antelope Canyon in Page. Ein weiteres Highlight steht mit dem Horseshoe Bend auf dem Programm. 


Tag 07 Page – Monument Valley – Mexican Hat (ca. 250 km) - "Der Wilde Westen"

Echtes Westernfeeling kommt im berühmten Monument Valley auf! Ein Großteil von Westernfilmen mit John Wayne wurden in dieser faszinierenden Landschaft gedreht. 

Tag 08 Mexican Hat – Hanksville – Moab (ca. 390 km) -"Fahrgenuß pur"

Eine der spektakulärsten Straßen im Südwesten wartet heute auf uns! Abends 

treffen wir dann im Offroad-Mekka der USA, in Moab ein. Moab wurde einst von

Mormonen gegründet und liegt auf 1227 Meter Höhe. Es liegt auf dem Colorado

Plateau und ist in einer herrlichen Landschaft eingebettet. Im Umland von Moab

wurden schon einige Filme gedreht, wie „Indiana Jones und der letzte Kreuzzug“.


Tag 09 Moab – Arches Nationalpark - Canyonland -"Erkunde das Gebiet"

Dieser Tag steht zur freien Verfügung. Es bietet sich natürlich der Besuch der beiden

Nationalparks an – oder wie wäre es mit einer Buggy-Safari?!


Tag 10  Moab – Capitol Reef Nationalpark – Torrey (ca. 290 km) - „Harley-Surfen"

Der nächste Nationalpark wartet auf uns. Vorher ist achterbahnmäßiges Highway-

Surfen mit unseren Bikes angesagt.


Tag 11  Torrey – Bryce Canyon (ca. 190 km) -"Traumcruisen & Wunderwelt"

Wir befahren den Scenic Highway 12 – eine der 10 Traumstraßen der Welt! Am 

Nachmittag tauchen wir in die Wunderwelt des Bryce Canyon NP ein.


Tag 12  Bryce Canyon – Zion NP – Springdale (ca. 230 km) -"Kurvengenuß pur"

Durch den Red Canyon kommen wir in den Zion NP. Seine rot geteerten

kurvenreichen Strassen führen uns vorbei an tiefen Schluchten und versteinerten

Dünenlandschaften. Wer nach der Fahrt durch den Park immer noch behauptet in

den USA geht es nur gerade aus, muss wohl den ganzen Tag verschlafen haben!


Tag 13  Springdale – Valley of Fire State Park – Overton (ca. 250 km)-Das „brennende Tal“

Nach einem Interstate-Teilstück fahren wir durch das „Brennende Tal“. Die feuerroten Felsformationen ziehen einen magisch in ihren Bann. Dazu eine wunderschöne kurvenreiche Strasse. Was will das Biker/-innen Herz mehr ?!?


Tag 14  Overton – Las Vegas (ca. 120 km) -"Wasser zeigt uns den Weg"

Nach Schleichwegen am Ufer des Lake Meat entlang erreichen wir Las Vegas, wo wir uns am Nachmittag wieder von unseren Bikes trennen müssen! Danach stürzen wir uns ins Nightlife von Las Vegas!


Tag 15  Las Vegas Rückflug

Am Nachmittag hebt unser Flieger in Las Vegas ab. 


Tag 16  Ankunft in Deutschland



Preise

werden noch bekannt gegeben



Nicht im Reisepreis enthalten:
• Flüge - wir buchen diese gerne für
  euch

• sonstige Eintrittsgelder
• Trinkgelder
• Ausgaben für den persönlichen
  Bedarf 
• sonstige Taxifahrten

ca. 3500 km

Unsere Leistungen incl.

  • 12 Tage Motorradmiete Wunschbike Big Block-Harley Davidson inkl. Freimeilen, Haftpflichtversicherung und VIP Zero-Versicherung (Vollkasko OHNE SB)
  • 14 Übernachtungen im DZ, teilweise mit Frühstück in guten Mittelklasse-Hotels
  • Komplett geführte Touren durch 2 erfahrene Tourguides
  • Begleitfahrzeug für Gepäcktransport
  • Freie Eintritte in die Nationalparks und Mautgebühren
  • Benzin an Fahrtagen
  • Kostenlose gekühlte, alkoholfreie Getränke während der Tagesetappen
  • Roadbook und Reiseunterlagen
  • Touren-T-Shirt
  • Transfers in Las Vegas (Flughafen - Hotel)
  • Vorbereitungs- und Kennenlerntreffen in Deutschland
  • Reisesicherungsschein