11 Tage Golden Wheels - von Las Vegas nach Los Angeles

29.05.2022  bis  08.06.2022


Mit dieser Reise erfüllen wir den Traum eines jeden echten Bikers! Einmal auf einer Big-Block Harley Davidson einige phantastischen Sehenswürdigkeiten des amerikanischen Südwestens erleben! Eine Tour durch faszinierende Wüstenlandschaften und majestätische Bergwelten. Wir cruisen durch das sagenumwobene Death Valley, den Yosemite National Park und erreichen San Francisco. Von hier aus geht es weiter südlich über die Traumstrasse Highway No.1, den Pacific Coast Highway. Die Straße schlängelt sich an steilaufragenden Klippen entlang, bis nach Los Angeles! Zudem erwarten uns mit Las Vegas, San Francisco und Los Angeles drei der unterschiedlichsten und faszinierendsten Städte der USA!


Unsere Tagesetappen:


Tag 01  Ankunft Las Vegas – Transfer in unser Hotel
              Las Vegas ist die berühmteste Spielerstadt der Welt, Neonreklamen leuchten weit in
              die Wüste, wo sich noch bis 1931 ein einsamer Stopp an einer Bahnlinie befand.
Tag 02  Las Vegas - Death Valley (ca. 310 oder ca. 360 km)
              Die Wüste ruft

              Entweder übernachten mitten in der Wüste in einem Hotel neben den Sanddünen
              des Death Valley oder in Beatty (kommt darauf an, wann gebucht bzw Zimmer
              reserviert werden. In der Wüste sind die Zimmer sehr begehrt)                           
              Besuch eines „View Points“ mit atemberaubenden Ausblick aufs Death Valley.

Tag 03  Las Vegas – Lee Vining  (ca. 510 km)
              “Von tief unten” bis “hoch hinaus”
              – das heutige Motto unsere Fahrt durch das glühend heiße Death Valley, bis hin zum
              Skigebiet von Mammoth Lakes am östlichen Rand des Yosemite Nationalparks       
Tag 04  Lee Vining - Jamestown (ca. 280 km)
              Der Yosemite Nationalpark

              Über den über 3000 Meter hohen Tioga Pass (Alternativ den Sonora Pass) fahren wir
              durch den Yosemite National Park, mit seinen grauen Granitfelsen und 
              zahlreichen Wasserfällen. Auch heute noch einer der populärsten Nationalparks der
              USA. Nicht selten trifft man dort Bären die einen Spaziergang durch den Park 
              machen. Das Etappenziel ist heute Jamestown. Ein Städtchen in dem unzählige
              Western und Filme gedreht wurden.  

Tag 05  Jamestown - San Francisco (ca. 280 km)
              Golden Gate Bridge

              So stellt man sich Kalifornien vor. Unendliche Weiten an Obst und Gemüseanbau um
              den fruchtbaren Boden und das perfekte Klima zu nutzen. 

              Eine Fahrt quer durchs Nappa Valley lässt allen Weinkennern/-innen das Herz höher
              schlagen. Über die berühmteste Brücke der Welt, die Golden Gate Bridge, erreichen
              wir das „Tor zum Westen“: San Francisco.

Tag 06  San Francisco
              Sightseeing in der Weltstadt: diese Stadt steht für „Faszination pur“!
Tag 07  San Francisco - Monterey (ca. 190 km)
              Die Riesen

              Rein in den Redwood Wald mit seinen hohen Bäumen. So könnte diese Fahrt auch
              genannt werden. In dem malerischen Städtchen Monterey wird heute übernachtet
              und man kann abends noch in eins der Restaurants direkt der Monterey Bucht sitzen
              und den Ausblick genießen.

Tag 08  Monterey – Pismo Beach (ca. 240 km)
              Traum-Cruisen auf einer der Traumstraßen der Welt – dem berühmten Pacific Coast
              Highway No.1. Vorbei an Carmel, einem Städtchen deren ehemaliger Bürgermeister
              den Namen Clint Eastwood trägt, weiter in Richtung San Simeon, wo das berühmte
              Hearst Castle steht. Ein wenig südlicher kommt man nach Morro Bay. Ziel der
              heutigen Etappe ist Pismo Beach, idyllisch gelegen in einem Weinanbaugebiet, wo
              viele prämierte Weine herkommen.
Tag 09  Pismo Beach - Los Angeles (ca. 360 km)
              Leider ist heute der Tag der letzten Etappe dieser schönen und imposanten Tour. Die
              letzten Kilometer des Highway 1 werden unter die Räder genommen und wir fahren
              durch bekannte Städtchen, wie Santa Barbara, Ventura und Malibu, bevor es ins
              Getümmel der Großstadt Los Angeles geht. Wir geben die Bikes ab und lassen den
              Abend ruhig ausklingen und die Tour noch einmal geistig Revue passieren.
Tag 10 Rückflug Los Angeles

Tag 11 Ankunft in Deutschland

Daten & Preise

Dauer:            11 Tage

 

Strecke:         ca. 2.000 km

 

Preis:             

Bis 31.12.2022
Fahrer/-in im DZ         5.150,00 €
Beifahrer/-in                3.150,00 €
Fahrer/-in im EZ          6.150,00 €

Ab 01.01.2023
Fahrer/-in im DZ         5.450,00 €
Beifahrer/-in                3.450,00 €
EZ-Zuschlag                6.350,00 €

Fahrbar ab 7 Teilnehmer:innen

                
                 



Unsere Leistungen: 

 

  • 8 Tage Motorradmiete Harley Davidson inkl. 

       Freimeilen, Haftpflichtversicherung und VIP-Zero-
       Versicherung (Vollkasko ohne SB)

  • 9 Übernachtungen im DZ, meist mit Frühstück, in guten Mittelklasse-Hotels
  • Komplett geführte Tour durch  1 erfahrenenTourguide
  • Freie Eintritte in die Nationalparks und Mautgebühren
  • Benzin
  • Kostenlose Getränke (gekühlt und alkoholfrei) während der Tagesetappen
  • Roadbook und Reiseunterlagen  
  • Touren-T-Shirt
  • Vorbereitungstreffen in Deutschland
  • Reisesicherungsschein

Nicht im Reisepreis enthalten:

  • Flüge
  • Benzin
  • sonstige Eintrittsgelder 
  • Trinkgelder
  • Ausgaben für den persönlichen Bedarf
  • sonstige Taxifahrten