20 Tage "The Golden West" - USA Südwest/Kalifornien

05.06. - 24.06.2023

 - Termin und Preise folgen noch - Vorreservierung unverbindlich möglich


Mit dieser Reise erfüllen wir den Traum eines jeden echten Bikers! 
Einmal auf einer Big-Block Harley Davidson die phantastischen Sehenswürdigkeiten des amerikanischen Südwestens erleben! Für viele DIE ultimative USA-Harley Davidson- Reise! Auf dieser Strecke sind die Superlativen zu Hause! Eine Tour durch faszinierende Wüstenlandschaften, majestätische Bergwelten, die berühmten Nationalparks Grand Canyon, Bryce Canyon, Zion, Capital Reef, Yosemite und Death Valley. Cruisen auf verkehrsarmen Straßen zu der gigantischen Western-Kulisse im Monument Valley, auf der legendären Route 66 und auf der Traumstraße Highway No.1 entlang des Pazifischen Ozeans. Zudem erwarten uns mit Las Vegas und San Francisco zwei der
unterschiedlichsten und faszinierendsten Städte der USA!
Mehr geht wirklich nicht!!!


Reiseverlauf:


Tag 1    Ankunft Las Vegas – Transfer in unser Hotel

Tag 2    Las Vegas erkunden

Tag 3    Las Vegas – Beatty (ca. 340 km)
              Die Wüste ruft
             
Früh morgens übernehmen wir unsere Bikes. Kaum raus aus Las Vegas erwartet
              uns eine wunderschöne Strecke mit Aussicht: der Red Rock Canyon. Von da aus
              geht es in die Wüste: ins Death Valley. Sonne und Wärme empfangen uns. 
              Ein Stopp an einem gigantischen Aussichtspunkt wird dich ins Staunen versetzen.


Tag 4    Beatty – Mammoth Lakes (ca. 380 km)
             "Von tief unten" bis "hoch hinaus"

              Unsere Fahrt führt erstmal durch das heiße Death Valley. Ein Besuch bei den
              „Sand Dunes“ muss einfach sein. Stetig klettern wir mit unseren Harleys bis zum
              Skigebiet von Mammoth Lakes am östlichen Rand des Yosemite Nationalparks.

Tag 5    Mammoth Lakes – Sonora (ca. 270 km)
              Berge, Täler, Kurvencruisen
             
Vorbei am wunderschönen salzhaltigen Mono Lake crusien wir kurvenreich über
              den Tioga Pass durch den Yosemite NP, der mit seinen Wasserfällen,
              grünen Wiesen, glasklaren See und spektakulären Felsen zu begeistern weiß.
              Das „krasse“ Gegenteil vom Death Valley am Tag zuvor.

Tag 6    Sonora – San Francisco (ca. 350 km)
              California Wine country
             
Unsere Fahrt beginnt kurvenreich und hügelig. Wir treffen auf die
              Weinanbaugebiete Kaliforniens und kommen dabei auch im Nappa Valley vorbei.
              Und dann taucht er auf: der berühmte Pacific Coast Highway No. 1 im Norden von
              San Francisco. Eine atemberaubende Strecke führt uns an den gigantischen
              „Redwoods“ vorbei. Das „Tor zum Westen“ San Francisco erreichen wir mit einer
              Fahrt über die berühmteste Brücke der Welt: die Golden Gate Bridge.

Tag 7    San Francisco
             
Lombard Street, Pier 39, Cable Car, Alcatraz, Chinatown - Sightseeing in der

              Weltstadt: diese Stadt steht für „Faszination pur“!


Tag 8    San Francisco - San Luis Obispo (ca. 440 km)
              California Feeling
             
Heute geht es früh los. Wir schauen uns im Redwood Space Preserve die riesigen
              Mammut-Bäume an, bevor wir dann bei Santa Cruz den Pazifischen Ozean
              erreichen. Traum-Cruisen ist angesagt. Der Pacific Coast Highway No.1 führt uns
              mit herrlichen Ausblicken zu unserem heutigen Ziel: eines der verrücktesten
              Hotels der USA


Tag 9    San Luis Obispo - Lake Isabella (ca. 310 km)
              Bikerfreuden

              Wir biegen ab Richtung Osten und besuchen im Sequoia NP ein zweites Mal die

              Riesen! Eine traumhafte kurvenreiche Strecken bringt uns zum Lake Isabella.

Tag 10  Lake Isabella - Barstow (ca. 270 km)
              Die Legende ruft

              Durch den Kern River Canyon schlängeln wir uns hinab in Richtung Mojave Wüste.

              In Barstow treffen wir zum ersten Mal auf die legendäre Route 66.

Tag 11  Barstow - Kingman (ca. 360 km)
              Der Wilde Westen

              Wir fahren auf der „Mother Road“ über Needles nach Oatman, einem original
              belassenen Goldgräberstädtchen. Vorsicht: Shootout auf offener Straße! Über den
              Mohave Rattlesnake ist Kurvenspass pur angesagt. Bikerherzen „hüpfen“ vor
              Freude.


Tag 12  Kingman – Grand Canyon (ca. 320 km)
              So weit das Auge reicht
             
Mit Hackberry und Seligman treffen wir Zeitzeugen der Vergangenheit an
              der Route 66, die wir dann bei Williams verlassen, um an den Südrand des
              Grand Canyon zu fahren. Am Abend können wir dann einen Sonnenuntergang an
              der gigantischen Schlucht bestaunen.


Tag 13  Grand Canyon
             
Geniesse den Tag am Grand Canyon


Tag 14  Grand Canyon – Monument Valley (ca. 320 km)
              Wild West Feeling
             
Auf unserer Weiterfahrt genießen wir die spektakulären Aussichten am Rande des 
              Grand Canyons. Danach erwartet uns Cowboy Feeling pur an den berühmten
              Felsformationen des Monument Valley. Auch „Forrest Gump“ lässt grüßen auf der
              „Forrest Gump Road“.

Tag 15  Monument Valley – Torrey ( ca. 300 km)
              Traumlandschaften

              Eine der schönsten Etappen unserer Tour – die Fahrt durch Traumlandschaften,
              vorbei am Mexican Hat, den wir aus Hollywood-Westernfilmen kennen!


Tag 16  Torrey – Bryce Canyon (ca. 300 km)
              Scenic Byway 12
             
Manchmal befindet man sich auf einer Straße, von der man spürt, dass sie etwas

              ganz Besonderes ist. Willkommen auf Utahs Scenic Byway 12, auch bekannt als
              „A Journey Through Time Scenic Byway“. Ein Traum für Biker:innen. Als Abschluss
              erwartet uns der Bryce Canyon mit seinen faszinierenden Felsformationen.


Tag 17  Bryce Canyon – Mesquite (ca. 260 km)
              Von Canyon zu Canyon
              Vom Bryce Canyon durch den Zion Nationalpark. Fahrspass pur auf dem
              Zion Scenic Byway, der uns allen unvergesslich bleiben wird.

Tag 18  Mesquite - Las Vegas (ca. 280 km)
              Tal des Feuers

              Eine atemberaubende Reise neigt sich dem Ende zu. Unsere letzte Etappe führt
              uns durchs Moapa Valley in den Valley of Fire State Park. Erlebt woher der Name
              „Valley of Fire“ kommt. Entlang des Lake Mead werfen wir einen Blick auf den
              Hoover Dam bevor wir wieder zurück nach Las Vegas fahren, wo wir uns heute ins
              Nachtleben stürzen werden.


Tag 19  Rückflug Las Vegas – Frankfurt am Main

Tag 20  Ankunft in Deutschland


Daten & Preise

Dauer:            20 Tage

 

Strecke:         ca. 4.600 km

 

Preise in €

- Fahrer:in im DZ        7.920,00
- Beifahrer:in im DZ   4.180,00
- Fahrer:in im EZ        9.350,00

Neu:
Als Paar "sparen"
- Paar (2P/1B/1DZ)   11.880,00
- Paar (2P/2B/1DZ)   15.380,00

P ... Person
B ... Bike
DZ ... Doppelzimmer
EZ ... Einzelzimmer


Fahrbar ab 10 Teilnehmer:innen

Unsere Leistungen

  • 16 Tage Motorradmiete Wunschbike Big Block-Harley Davidson inkl. Freimeilen, Haftpflichtversicherung und VIP Zero-Versicherung (Vollkasko OHNE SB)
  • 18 Übernachtungen im DZ, teilweise mit Frühstück in guten Mittelklasse-Hotels
  • Komplett geführte Touren durch 2 erfahrene Tourguides
  • Begleitfahrzeug für Gepäcktransport  
  • Freie Eintritte in die Nationalparks und Mautgebühren
  • Benzin
  • Kostenlose gekühlte, alkoholfreie Getränke während der Tagesetappen
  • Roadbook und Reiseunterlagen
  • Touren-T-Shirt
  • Transfers in Las Vegas (Flughafen - Hotel)
  • Vorbereitungs- und Kennenlerntreffen in Deutschland
  • Reisesicherungsschein

Nicht im Reisepreis enthalten:

  • Flüge (Buchen wir gerne für dich)
  • sonstige Eintrittsgelder 
  • Trinkgelder
  • Ausgaben für den persönlichen Bedarf
  • sonstige Taxifahrten